Ansprechpartner:

Ich interessiere mich für:

Anrede

Name*

Vorname*

E-Mail*

Telefon

Ihre Nachricht

Durch die Maske tönen

Petra Maria Quack und Thomas Quack im Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie, Meeresperle

Durch die Maske tönen ist eine Atem- und Tonübung.

Verborgen hinter unseren Masken aus Prägungen, Konditionierungen und Vorstellungen davon, wie wir zu sein haben, sind wir zu Darstellern in unseren eigenen Leben geworden. Wir sind derart mit unserer Maske, die wir Persönlichkeit nennen identifiziert, dass wir das Schauspiel für die Wirklichkeit halten.

Mit dieser einmaligen Übung ist es auf sehr einfache Weise möglich, in etwa 15 Minuten eine Blick hinter die Maske zu werfen und für eine Weile wahrzunehmen, wer wir wirklich sind.


Ein Kommentar zu “Durch die Maske tönen”

  1. Angelika sagt:

    Hallo Thomas, bin dankbar, dass ich auch zu Hause auf deine Anleitung zur Atem- und Tonübung „Durch die Maske tönen“ zurückgreifen kann. Herzlichen Dank für die Zeit, Entwicklung und den Aufwand, den du hinein gegeben hast um uns dies zu ermöglichen!


Hast Du dazu eine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.