Ansprechpartner:

Ich interessiere mich für:

Anrede

Name*

Vorname*

E-Mail*

Telefon

Ihre Nachricht

Rebellion

Rebellion ist eine Anstiftung zur Selbsterfahrung und zur Heilung deiner Traumata!

Selbsterfahrungstherapie Training

Gruppe vom 31. Oktober – 04. November 2018

Sei nicht einfach irgendwer, erkenne wer Du wirklich bist!

Informiere Dich jetzt!     Flyer zum Download

Teilnahmebedingungen, Informationen und Kosten

Im Bauch Deiner Mutter und in den ersten drei Jahren Deines Lebens bist Du noch sehr form- und beeinflussbar. Alles, was direkt und wiederholt zu Dir gesagt wird, die Art wie Deine Eltern miteinander umgehen, die Stimmung in Deiner Familie, das Verhalten der Menschen in Deiner Nähe und all das, was in Deinem direkten Umfeld häufig geschieht – prägt Dich. Aus der Prägung durch andere und dem, was Du Dir selbst eingeprägt hast, entstehen Deine Haltung und Deine individuelle Anziehungskraft, um Menschen in Dein Leben zu holen, die Du brauchst, um die Prägungsmuster zu wiederholen.

Prägungen sind so in Deinem Unterbewusstsein verankert, dass Du es nicht bemerkst, wie sie Dein Verhalten beeinflussen. Du verletzt Menschen, die Dir nahestehen und erlaubst ihnen, Dich zu verletzen. Obwohl Du es nicht willst, bringst Du Dich ständig in solche Situationen und kannst nicht begreifen, wie es immer wieder dazu kommt.

Verschüttet unter Prägungen, Konditionierungen, Traumatisierungen und all den Vorstellungen die Du von Dir selbst und der Welt hast, wartet Dein wahres Selbst darauf, wahrgenommen und befreit zu werden. Die Befreiung ist ein langer, intensiver Prozess aus Selbsterfahrung und Therapie. Du musst alle Prägungen, Konditionierungen, Verletzungen, Vorstellungen, Illusionen, Traumata und abgespaltenen Anteile in Dir aufspüren, aus der Unterdrückung befreien und als Teile Deiner natürlichen Persönlichkeit annehmen.

Du musst bereit sein, Dich – Dir selbst zuzumuten!

Der Selbsterfahrungs- und Therapieprozess Rebellion besteht aus Gruppenprozessen, Einzelsitzungen, Aufstellungen, und Deinem Alltag.
Wir haben den Gruppenprozess in drei Schritte unterteilt:

Ich erkenne mich!

  • Ich erkenne, dass ich in meiner Prägung gefangen bin.
  • Ich erkenne, dass ich meine Prägungsmuster ständig wiederhole.
  • Ich erkenne, dass ich mich selbst ablehne.
  • Ich erkenne, dass ich mich verstricke und das für Beziehung halte.
  • Ich erkenne, dass ich in Beziehungen immer beim anderen bin.
  • Ich erkenne, dass ich Abhängigkeit mit Liebe verwechsle.
  • Ich erkenne, dass ich andere für mein Leid verantwortlich mache.
  • Ich erkenne, dass ich gefühllos bin.
  • Ich erkenne, dass ich meine Negativität verleugne.
  • Ich erkenne, dass ich meine Überheblichkeit nicht aufgeben will.
  • Ich erkenne, dass ich …

Ich befreie mich!

  • Ich befreie mich, wenn ich meinen Anteil in den Verstrickungen mit anderen verstehe.
  • Ich befreie mich, wenn ich die Haltung hinter meinem Verhalten erkenne.
  • Ich befreie mich, wenn ich meinen Trotz aufgebe.
  • Ich befreie mich, wenn ich das – was ich ablehne, als Teil von mir anerkenne.
  • Ich befreie mich, wenn ich mir meine Hartherzigkeit vergebe.
  • Ich befreie mich, wenn ich meine Schwäche anerkenne.
  • Ich befreie mich, wenn ich meine Isolation aufgebe.
  • Ich befreie mich, wenn ich Verantwortung für mein Täterverhalten übernehme.
  • Ich befreie mich, wenn ich meine Projektionen erkenne.
  • Ich befreie mich, wenn ich mein Schicksal annehme.
  • Ich befreie mich, wenn ich …

Ich liebe mich!

Ich habe viel über mich erkannt und wahrgenommen. Ich habe damit begonnen mich selbst wieder als Ganzes zu begreifen und meine Liebe für mich beginnt zu wachsen

  • Ich begegne mir wohlwollend.
  • Ich bin offen und begeistert von mir selbst.
  • Ich begreife mich jeden Tag mehr.
  • Ich habe Verständnis für meine Schwächen.
  • Ich wache morgens gerne auf und freue mich auf den neuen Tag.
  • Ich kann genießen und entspannen.
  • Ich empfinde mein Alleinsein nicht mehr als Einsamkeit.
  • Ich zeige mich gerne.
  • Ich lerne gerne etwas Neues über mich.
  • Ich achte meine Grenzen.
  • Ich …

Selbsterfahrungstherapie Training Rebellion

Das Selbsterfahrungstherapie Training ist ein geschützter Raum, den Du mit Menschen teilst, die genauso wie Du wissen wollen, wer sie wirklich sind. Motiviert und unterstützt durch die Kraft des gemeinsamen Zieles, der Gruppenenergie, der Erkenntnis, nicht der Einzige zu sein, der seinen Platz im Leben noch nicht gefunden hat, den Übungen, die wir entwickelt haben und unserer Begleitung hast Du die Möglichkeit, mutig hinzuschauen und Dich mit all Deinen Gefühlen, Gedanken und Verhaltensweisen zu zeigen. So befreist Du Dich Schritt für Schritt aus der Verpanzerung und die Liebe für Dich selbst, so wie Du wirklich bist – wird wachsen.

Das Training beinhaltet:

  • Detaillierte Arbeitsunterlagen
  • Ausführliche Erklärungen
  • Kognitive Reflektion / Schreibübungen
  • Gruppengespräche / Partnerübungen
  • Psychologisch – strukturelle Körpertherapie
  • Systemische Aufstellungsübungen
  • Therapeutische Ton- und Atemübungen
  • Impulsiv – emotionaler Ausdruck / Wutarbeit
  • Ausdruckstanz / Inner Dance
  • Ausdrucksmalen / Maltherapie
  • Meditation / Trancereisen

Die Vielzahl und Unterschiedlichkeit der aufeinander abgestimmten Übungen ermöglichen es Dir, den verdrängten Gefühlen und Gedanken in Dir zu begegnen und Dich in Deiner Ganzheit zu erfahren. Du hast in jedem Moment die volle Kontrolle, Du bestimmst das Tempo und wie weit Du gehen willst!

Bei Bedarf steht nach dem Seminar therapeutische Unterstützung zur Verfügung. Einzeltherapie, Paartherapie und regelmäßige Aufstellungstage im Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie runden unser Angebot ab.

Selbsterfahrungstherapie Training

Gruppe vom 31. Oktober – 04. November 2018

Sei nicht einfach irgendwer, erkenne wer Du wirklich bist!

Informiere Dich jetzt!     Flyer zum Download

Teilnahmebedingungen, Informationen und Kosten


Bitte beachte die rechtlichen Hinweise zum Inhalt dieser Seite!